Workshops, Kurse und Events im Papierschnitt-Atelier in Vordemwald

Atelierkurse: Papierschnitt

Individuelle Kurse mit professioneller Unterstützung im kreativen Gestalten vorwiegend mit dem Material Papier. Der Papierschnitt steht dabei im Zentrum.

Es sind keine Scherenschnitt-Kurse im traditionellen Sinn. Die Kursgruppe erarbeitet Grundlagen für das Papierschneiden, erweitert die Gestaltungsmöglichkeiten im persönlichen Ausdruck und schätzt den Austausch in der gemeinsamen Auseinandersetzung.

Die Abendkurse umfassen in der Regel fünf Abende à 2 Stunden. Vereinzelt werden auch Kurstage à 6 Stunden angeboten. Die neuen Kurse werden jeweils mindestens einen Monat vor Beginn ausgeschrieben.

Tageskurse / Abendkurse

Nach der langen Corona-Pause findet ab Mitte August 2021 ein Abendkurs für Anfänger*innen statt:

Dienstag, 17.8. / 24.8. / 31.8. / 7.9. / 14.9. 2021
19.30–21.30 Uhr

Kurslokal: Atelier Weber, Zofingerstrasse 10, 4803 Vordemwald

Kursgeld: CHF 150.– für 5 Abende à 120 Minuten

Teilnehmer*innen: 8

Anmeldung per E-Mail: b.weber@papierschnitt.ch

Atelierbesuche

Geniessen Sie meine Bilder in einer speziellen Atmosphäre und erfahren Sie im persönlichen Gespräch viel Interessantes über meine gestalterische Auseinandersetzung: Einblicke in die Entstehung eines Papierschnitts, Bildinhalte, grafische Wirkungen, eigene Schneideversuche und vieles mehr.

Besuche von Einzelpersonen sind nach Voranmeldung grundsätzlich immer möglich. Nehmen Sie Kontakt mit mir auf.

Besuchergruppen

Suchen Sie einen besonderen kulturellen Beitrag für einen Gruppenausflug?

Vereine, Klassenzusammenkünfte, kleinere Betriebsausflüge oder ähnliche Veranstaltungen finden in meinen Atelierräumen beste Voraussetzungen für ein interessantes Angebot.

Schulklassen

Im Rahmen einer Projektwoche oder im Zusammenhang mit dem Gestaltungsunterricht können Lehrpersonen mit ihrer Klasse einen speziellen Tag / Halbtag verbringen. Neben dem Einblick in mein Schaffen, besteht die Möglichkeit im Kursraum eigene Papierschnitterfahrungen zu machen.

Der Kanton Aargau unterstützt diese Besuche. Das Departement BKS, «Kultur macht Schule», übernimmt die Hälfte meines Honorars.