Scherenschnitt oder Papierschnitt?


Im Volksmund werden sie gern Scherenschnitte genannt. Das ist nicht ganz richtig: Beim Papierschnitt wird keine Schere, sondern ein Messer verwendet. Typisch für die Papierschnitte von Bruno Weber sind Elemente, die erst bei genauem Hinsehen erkennbar sind.

Beim Schneiden wie beim Betrachten schadet es nicht, sich Zeit zu nehmen. Schön, dass Sie die Zeit gefunden haben, mehr über den Papierschnitt und Bruno Webers Arbeiten zu erfahren.


Papierschnittkünstler Bruno Weber in den Medien

Print / Online / Fernsehen

Bruno Weber stellt aus

«Mitschnitt» Die kreative Vielfalt des Papierschnitts

7.11.-29.11.2020 in Vordemwald

Mehr über «Mitschnitt» Vergangene Ausstellungen

Bruno Webers Buch: Suche nach dem Licht

Bruno Weber interpretiert ausgewählte Papierschnitte aus seinem 40-jährigen Schaffen.

Bücher